Kerkini

Im Januar 2020 entdeckte ich bei den Krauskopfpelikanen am Lake Kerkini meine Begeisterung für die Naturfotografie. 
Im Januar 2024 hatte ich die Gelegenheit, an diesen wunderschönen Ort zurückzukehren. Das Wetter spielte mit und bot mit vielen Varianten, von farbenprächtigen Sonnenaufgängen bis zum Nebel, eine abwechslungsreiche Kulisse für die Fotografie der Krausköpfe. Regelmäßig tauchten auch Rosa Pelikane auf.

Mit weltweit nur noch 4.000 - 5.000 Brutpaaren gehört der Krauskopfpelikan zu den gefährdeten Arten. Durch besonderen Schutz und die Anlegung von Brutplattformen konnte sein Bestand am Lake Kerkini jedoch stabilisiert werden. 

Januar 2024

Januar 2020